John Tejada Ceol 12 inch

 

(de) Sein Ruf als einer der produktivsten elektronischen Musiker Nordamerikas eilt JOHN TEJADA aus guten Gründen voraus: einer wäre der stete, seit über zwei Jahrzehnten andauernde Strom an Veröffentlichungen auf legendären Underground-Labels wie etwa 7th City, Plug Research, Tigersushi, Playhouse, Areal, Pokerflat Recordings oder seiner eigenen Plattform Palette Recordings, ein anderer die schiere Qualität seines musikalischen Outputs. Klassische Tracks wie “Timebomb”, “Mono On Mono”, “The End Of It All” oder “Music For Doubles” sind zahlreich in seinem hochgeschätzten Portfolio vertreten, was einen Künstler mit ernsthafter Hingabe an die eigene Zunft verrät. Als Mitglied der Kompakt-Familie seit dem 2011er Album “Parabolas” hat T ejada weltweit die Plattentaschen ambitionierter Tanzflurkuratoren mit zwei weiteren Kompakt-Langspielern (“The Predicting Machine” in 2012 und “Signs Under Test” in 2015) und einer Reihe EPs wie etwa “Lakewood Drive” (2016) gefüllt. Vom sorgfältig vermessenen Schub des Titeltracks CEOL zum zackigen Roller PRELUDE TO MADNESS und AISLINGs impressionistischen, melodischen Grooves pflegt auch seine aktuellste 12”einen unbachahmlichen Sinn für die Balance zwischenden treibendem T echnoschlagwerk und House-Synthies, knackiger Produktion und hypnotischen Texturen. beseelten verträumt

  

Label

Kompakt

29.09.2017

Genre

House

Zustand

Neuware

16,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1