The Bug Bad / Get Out The Way 12 inch

 

The Bug kündigt mit "Bad" feat. Flowdan und "Get Out The Way" feat. Killa P & Irah (die erste Kollaboration zwischen Killa P und The Bug seit "Skeng!" vom 2008er Album "London Zoo") seine neue AA-Side 12" an, die Anfang Dezember 2017 auf 12" Vinyl via Ninja Tune erscheint. Auf "Bad" schauen Flowdan und The Bug ein wenig über ihren eigenen musikalischen Tellerrand: der MC bietet seine Poesie in bestem Singjay-Style (abgeleitet von "Sing" und "Jay" aus "Deejay": dem eigentlich MC in der Reggae-Welt) dar und verweist somit offenkundig auf seine jamaikanische Herkunft, indem er Chams Klassiker "Ghetto Story" zitiert und mit seiner eigenen Geschichte über das Aufwachsen in "East London" vermischt. Ebenfalls für ihn eher unüblich, hat The Bug den ganzen Riddim aus einer durch ihn stark verfremdeten Aufnahme eines einzelnen sowjetischen Drumcomputers produziert und so lange an den Effekten rumgeschraubt, bis der Beat ordentlich rumpelte. Und das wars dann auch: keine weiteren Komponenten wurden hierfür verwendet. Ganz ohne Basslines kommt dieser Track gänzlich mit Vocals und Beatbox allein aus - so simpel und effektiv kann es manchmal gehen. "Get Out The Way" ist die erste Zusammenarbeit zwischen The Bug und Killa P, seit ihrem furiosen gemeinsamen Song "Skeng!" aus dem schon kultverdächtigen Album "London Zoo" von 2008. Killa P bringt hierfür noch Irah aus seiner Killaz Army Crew mit und zusammen fallen sie über den Beat her, den The Bug in Anlehnung an seine heißgeliebte und von Junglist oder Dillinja inspirierte Reese Bassline produziert hat. Die beiden MCs üben sich im Song in Sachen Dancefloor-Zerstörung und klingen erschreckend glaubwürdig in ihren Drohungen und Einschüchterungsversuchen.

 

Label

NINJA TUNE

01.12.2017

Genre

ELECTRONIC

Zustand

Neuware

 

16,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1