HIOR CHRONIK Out Of The Dust LP+Downloadcode

 

Ambient, Drones und Neoklassik: Der Soundtrack zu einem Film, der nie gedreht wurde.

Der griechische Musiker Hior Chronik lebt die eine Hälfte des Jahres in seiner Geburtsstadt Athen, die anderen sechs Monate in Berlin. Hier, im Calyx Studio, entstand auch sein Album "Out Of The Dust". Dieses wurde von ihm selbst produziert. Den Mix besorgte John Vallasis, das Mastering Francesco Donadello. Seine ersten Branchenerfahrungen machte Chronik als Radioproduzent für JazzFM und Kolumnist für Musikmagazine. Etwa 2010 begann er mit der Produktion eigener Aufnahmen. Dabei legte er seinen Fokus auf minimalen, vom Piano gesteuerten Ambient, der sich in melancholisch-cineastischen und sanft-dunklen Melodien äußert. In diesem Fahrwasser steuert auch "Out Of The Dust". "I tried to combine ambient and drone sounds with strings and piano following a harmonic direction", so der Künstler. "I wanted to make a soundtrack for a movie that was never shot." Damit dürften sich Fans von Olafur Arnalds, A Winged Victory For The Sullen, Johann Johannsson, Eluvium, Deaf Center oder Dustin O’Halloran von Chroniks Schaffen angesprochen fühlen. Er selbst sieht sich vor allem durch Max Richter und Arvo Part beeinflusst. Für weitere Inspiration sorgen Bücher, Filme, Reisen und Bekanntschaften.

 

Label

7K!

01.12.2017

Genre

Moderne Musik 

Zustand

Neuware 

 

PreOrder

01.12.2017

 

 

   

 

 

28,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1